Über mich

Geboren bin ich im Jahre 1957, im jetzigen Viersener Stadtteil Dülken, wo ich auch heute noch wohne.

1974 habe ich eine Ausbildung zur staatlich geprüften Kinderpflegerin abgeschlossen, und arbeite seitdem in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Viersen-Süchteln.

Darüber hinaus habe ich eine spezielle Erzieherausbildung beim LVR (Landschaftsverband Rheinland) absolviert, ebenfalls mit staatlicher Anerkennung. Durch ständige Fort- und Weiterbildungen konnte ich meinen Erfahrungsschatz als Erzieherin ausweiten und bin auf verschiedenen Stationen im Einsatz.
Dies tue ich auch heute noch, denn die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist zwar herausfordernd, aber dennoch mit viel Freude verbunden, wenn erfolgreich geholfen werden konnte.

2004 habe ich Dr. Mazur kennen- und schätzen gelernt, und meine spirituelle Entwicklung begann.

Meine Privatausbildung bei ihm absolvierte ich am 10.10.2010 und interpretierte zunächst nur im Freundeskreis Auren.
Die Nachfrage war derart enorm, dass ich mich im Januar 2012 nebenberuflich selbständig gemacht habe.

Über die positive Resonanz und die Entwicklungshilfe, die Aurafotodiagnose auf dem Weg der Bewusstseinserweiterung leisten kann, bin ich begeistert und freue mich, in dieser Hinsicht Menschen weiterhelfen zu können.

Meine Philosophie

Jeder Mensch ist ein Individuum mit ganz persönlichen Erfahrungen und Entwicklungen. Ich gebe Ihnen die Chance, Ihr wahres Potenzial zu erkennen und zu leben.
Die Interpretation der Aurabildfarben ermöglicht die Unterstützung in schwierigen Lebenslagen. Es eröffnet einen besseren Zugang zum eigenen Seelenleben und hilft dabei, höhere Bewusstseinszustände zu erreichen.

Meine Qualifikation

Erzieherin in der Kinder- und Jugendpsychatrie
Aura- und Bewusstseinsberaterin
Energiearbeit und Wellnessberaterin
Tai Chi, Yoga, Mitbegr. der WBO